• regional.sind.wir.

Nächtlicher Lockruf zum Shoppen und Erleben-Wir laden zur Einkaufnacht in Kamenz ein...

Mit der nächsten Einkaufsnacht am 18. November ab 18 Uhr steigt wieder eines der beliebtesten Shopping-Events der Stadt Kamenz. Dann öffnen Geschäfte ihre Türen bis in die späten Abendstunden hinein. Dabei sollen besondere Angebote, Aktionen und Rabatte der Kamenzer Händler und Dienstleister das Bummeln durch die Stadt zum Erlebnis machen. Rund um den Markt, entlang der Bautzner Straße, an den Fleischbänken und in den hübschen Gassen der Stadt wird der nächtliche Einkauf flankiert durch Straßenmusik, Projektionen und Mitmach-Aktionen.


Nächtlicher Lockruf zum Shoppen und Erleben - Händler, Plätzchenbäcker, Foto-Fans, Musiker und Vereine laden zur Einkaufnacht in Kamenz ein

Damit der Abend auch für kleine Nachtschwärmer attraktiv wird, findet zum dritten Mal der Kamenzer Budenzauber statt. Der prämierte Minimarkt hat diesmal selbstgebackene Plätzchen im Angebot und wird von der Grundschule am Gickelsberg zum Leben erweckt, begleitet von Drehorgelmusik und dem Stelzenkünstler und Plätzchenbäcker „Tasso“.

Auch interkulturelle Momente sind am Marktplatz zu erleben. Der „Willkommen in Kamenz e.V.“ zeigt auf köstliche Weise, dass Kamenz bunt is(s)t. Mit veganer Küche unterm Sternenzelt verspricht die Nacht neben Bratwurst, Wildgerichten, Langos und Pizza auch alternative Gaumenfreuden.


Als Vorgriff auf die 800 Jahrfeier werden an markanten Punkten der Innenstadt historische Ansichten auf Fassaden und in Geschäften zu erleben und so manches Traditionsgeschäft auf besondere Weise zu entdecken sein. Der Wunsch vieler Kamenzer*innen, die Historie sichtbar im Stadtbild zu platzieren, soll an diesem Abend zumindest für einen Moment lang ausprobiert werden und die Verweildauer beim Nachtshopping erhöhen. Damit auch Chronisten, Fotografen, Sammler und Interessierte der Kamenzer Geschichte voll auf ihre Kosten kommen, ist in der Bautzner 19 ein Treffpunkt zum Fachsimpeln und Tauschen vorgesehen. Unter anderem werden Fotograf Frank Steinert, Sammler Dietmar Engelbrecht und andere Kamenzer Foto- und Postkartenfans erwartet.


Nachtshopping Kamenz 18. November 2022
.pdf
Download PDF • 1.22MB


Besonders zu erwähnen sind die kulturellen und kulinarischen Tandems an den markanten Kreuzungspunkten der Stadt: An den Fleischbänken trifft der Jägerhof mit Wild auf gechillte Beats von DJ $avid, an der Ecke Bautzner Straße/Pfortenstraße bei hautnah trifft „Müllermugge“ auf die Dresdner Likörmanufaktur und am Saumarkt laden Plan B und Schreibkraft Ina Förster zu einer magischen Nacht unterm Traumzauberbaum mit alternativer Wunschmusik von DJ Pauli ein.


Straßenmusiker Marcello Calabrese und die Percussion-Crew der Kreismusikschule Bautzen sind überall in der Stadt zu erleben.


Und wer in dieser Nacht noch einmal hoch hinaus will und den Kamenzer Sternenhimmel mit Glockenführung erleben möchte, hat von 18-23 Uhr die Möglichkeit einer Turmbesteigung in der Hauptkirche St. Marien. Unterstützt wird die Aktion durch einen Strickliesel-Spendenbasar zugunsten der Finanzierung der Kamenzer Friedensglocke.

Um 20.30 Uhr beginnt der von Flötenmusik begleitete Lampionumzug an der Stadtinformation für die kleinen Nachtschwärmer, während das vergnügliche Shoppen in den Geschäften noch bis in die Nacht hinein die Möglichkeit bietet, schon an die ersten Weihnachtsgeschenke zu denken…


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen